Emmentaler Mords- und Spukgeschichtenweg - Krauchthal

Käseroute Emmental - Mordsgeschichte aus dem Emmental
Attraktionspunkt

Das Emmental bietet nicht nur Käse sondern auch Spuk und Mord – seien Sie ja vorsichtig, wenn Sie sich auf irgendeine harmlos aussehende Bank niederlassen.

Entlang den Flüssen Emme und Ilfis gibt es nämlich einen Mord- und Spukgeschichtenweg. An insgesamt zwanzig verschiedenen Stellen von Escholzmatt bis Burgdorf und von Eggiwil bis Wasen befinden sich Bänke und, daran angebracht, Schilder mit je einer Telefonnummer.

Unter jeder Nummer hören Sie eine schaurige Geschichte aus dem Emmental. Sie können die Geschichten aber auch zuvor auf ihren MP3 Player oder ihr Smartphone herunterladen. Sie finden sie auf www.emmental.ch/mordmp3. Hier ist also so ein „Bänkli“. Es erwartet Sie zur schauderhaften Mordsgeschichte „Die Pilzsammlerin“ von Gabriel Awander. Alles Gute!

Mords- und Spukgeschichtenweg

Weitere Informationen

Mehr Infos zum Emmentaler Mords- und Spukweg gibt es auf der Website von Emmental Tourismus. Ausserdem können alle Auidofiles heruntergeladen werden.

Informationen und Karte

Geschichten anhören und herunterladen

Ferien im Emmental

Suchen Sie weitere Angebote und attraktive Erlebnisse im Emmental? Informationen zu Ferien im Emmental und Ausflügen für die ganze Familie finden Sie auf der Website von Emmental Tourismus:

www.emmental.ch

App laden, Flyer satteln und ab auf die Käseroute

Die Käseroute-App ist auf der Käseroute Ihr virtueller Guide. Die App liefert viele Informationen, Bilder, sowie eine Hörversion zu allen Attraktionspunkten. 

iPhone-App herunterladen
› Die App ist für Android-Geräte zurzeit noch fehlerhaft. Bis die technischen Probleme behoben sind, können im Tourist Office in Burgdorf iPhones gemietet werden.

Kontakt

Emmental Tourismus
Bahnhofstrasse 14
3400 Burgdorf
info(at)emmental.ch

+41 34 402 42 52

Partner


Emmentaler Switzerland, Web


Migros Aare, Web


© 2013 Emmental Tourismus
Impressum
Himmelblau